News

17.10.2016

Premiere von Slackline Abenteuer "In Between Boundaries"

Slackline-Profi Alexander Schulz balanciert konzentriert auf einem schmalen Seil über der tosenden Nordsee, immer i

13.05.2015

Longline Weltrekord in China - 610m

Am 9. Mai 2015 hat sich Alex mit der Überquerung einer 610m langen Slackline in der inneren Mongolei (China) den dr

07.12.2014

Highline Weltrekord in China - 375m

Während seiner Slackline Reise nach China ist es Alexander Schulz gelungen, eine 375m lange Highline zu b

14.08.2014

Waterline Weltrekord auf Helgoland

Alex lief heute (14.8.14) eine 271m lange Slackline über dem Helgoländer Hafenbecken und stellte damit ei

05.08.2014

3. Slackline Festival im LIVINGROOM Hochkönig presented by Raiffeisen Club

Vom 15.08.14 bis zum 17.08.14 findet zum dritten Mal das legendäre Slackline Festival im  LIVINGROOM Hochkönig

21.07.2014

Seilbahn Highline an der Zugspitze

Am Donnerstag, 17.7.2014, konnten wir nach endloser Planung und Organisation ein ganz spezielles Projekt realisier

Porträt Magdalena Preimesberger

Ich bin 1995 im Salzkammergut geboren und aufgewachsen. Sport und Natur waren schon immer ein fester Bestandteil meines Lebens. Die meiste Zeit meiner Kindheit verbrachte ich skifahrend, wandernd und kletternd in den Bergen.

2012 stand ich dann das erste Mal auf einer Slackline. Relativ schnell fand ich Gefallen und versuchte darauf bald statische Tricks wie den Spagat.
Bei meiner ersten Highline/Midline 2013 wurde ich mit 2 Dingen konfrontiert.
Einer mir bisher unbekannten Angst vor Höhe und Ohnmacht über meinen Körper.
Dennoch gelang es mir irgendwie aufzustehen und meinen Weg über die Highline zu erkämpfen.

Heute besteht das Highlinen für mich aus weit mehr als nur Angst und Überwindung.
Es ist eine eizigartige Mischung aus Entspannung und Konzentration. Man ist ganz bei sich, vergisst den Rest der Welt und denkt maximal an den nächsten Schritt.
Oft gelangt man an seine Grenzen, aber genau an diesem Punkt kämpfe ich gerne und versuche sie so, Stück für Stück zu erweitern.

Durch das Highlinen hat sich mein Blick auf viele Dinge verändert: Misserfolge nehmen mir nicht mehr meine Motivation, ein Schritt zurück kann ein ganz neues Licht auf Dinge werfen sowie im Heute leben und nicht ständig mit den Gedanken im Gestern oder Morgen sein.

BACK